Steffi.jpg

Eine tolle Kombination:
Coaching, Lebensberatung und Trauerbegleitung in Osnabrück

Schon als Kind liebte ich es, anderen etwas beizubringen und zu helfen. In der Schule durfte ich manchmal in die Lehrerrolle schlüpfen und meinen Mitschüler*innen Aufgaben in meinen Worten erklären.

 

Es hat mir viel Freude bereitet, wenn sie mich verstanden und sie mir zurückmeldeten, dass ich eine fröhliche Art hatte, Ihnen langweilige Themen zu erläutern. Lange hatte ich den Wunsch, als Erwachsene Lehrerin oder Erzieherin zu werden.

Wenn der Papa anders will, als die Tochter es sich wünschte

Mein Vater entschied, dass ich den Beruf Rechtsanwalt- und Notargehilfin erlernen sollte und ich musste meine Träume und Wünsche zunächst aufgeben. Ich erlernte weitere Berufe, hatte tolle Jobs, doch ich spürte die ganze Zeit, eine tiefe Sehnsucht in mir...

Die Reise zu meinem Herzensbusiness begann 

...die Sehnsucht nach einer sinnstiftenden Aufgabe. Ich wollte endlich meinem Wunsch nachgehen, Menschen zu fördern, Sie zu unterstützen und Ihnen zu helfen. Mittlerweile war ich erfolgreich als Personalleiterin und Ausbilderin tätig und suchte nach einer Möglichkeit, meinen Wunsch dort zu verwirklichen.

Ich absolvierte eine Ausbildung als Business-Coach, durfte jedoch mein Wissen in meiner Position nur begrenzt einsetzen. Mein Bauch und mein Herz sagten mir, dass ich einen anderen Weg gehen muss und ich entschied mich dazu, in die Selbständigkeit zu starten. 

Meine eigene Trauererfahrung

Nach dem Loslassen des Jobs, stellte sich eine tiefe Trauer ein, die ich zunächst nicht als solche erkannte. Ich erlaubte mir schlichtweg nicht, traurig über den Jobverlust und über die plötzlich eingetretene "Wertlosigkeit" zu sein. Denn so empfand ich mich auf einmal: Irgendwie wertlos...

Wie durch ein Wunder kam ich dann zu der Weiterbildung als Trauerbegleiterin. In dieser sehr intensiven Zeit lernte ich viel über mich und über die unterdrückte Trauer, die in mir schlummerte. Es gab bei mir viel mehr Anlässe, als erahnt: Der Tod meiner Eltern, meine Scheidung, der damit einhergehende Verlust unseres Freundeskreises, der Jobverlust...

Herzform
IMG_20211020_114750_edited.jpg

In den Schuhen meiner Ahnen

Auf meinem Trauerweg erfuhr ich auch, wie viel unterdrückte Traurigkeit meiner Ahnen in mir schlummert. Ich setzte mich mit meiner Familienbiografie auseinander, lernte unser Familiensystem zu verstehen und begriff plötzlich so viel. Verhaltensweisen meiner Eltern erklärten sich mir.

 

Ereignisse in ihrem Leben wurden mit (m)einem neuen Blick betrachtet und gewürdigt. Ich verstand, warum ich mich in einem bestimmten Alter auf die Spuren meiner Vorfahren begab und es berührte mich unendlich, als ich sah, was genau im gleichen Alter bei meinen Ahnen passierte.

Meine Arbeit in unserer Familienbiografie brachte eine Lawine ins Rollen. Verstrickungen lösten sich, es gab wundervolle Gespräche und ein lange verschwiegenes Familiengeheimnis wurde gelüftet. Für mich ist es eine wunderbare Erlösung und mir geht es viel besser.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Leben viele Überraschungen bereit hält und dass man manchmal den Halt verlieren kann und im Nebel tappt.

Ich habe in meinen verschiedenen Ausbildungen und in meinem Leben so viele Methoden gelernt, um mir und anderen zu helfen.

Aus der Kombination meiner Lebenserfahrung, meines Wissens aus meinen verschiedenen Berufen und Weiterbildungen als Business-Coach, Trauerbegleiterin und familienbiografischen Coaching ist mein Herzensbusiness entstanden.

 

Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich meinem Herzen gefolgt bin und Sie mit viel Empathie begleiten, beraten und coachen darf und diese wertvolle, wertschätzende Arbeit ausübe.

Hier können Sie mich in einem Interview bei OS Radio hören:

Die Kombination für mein Herzensbusiness entdeckt -
perfekt!

Steffi_klein.jpg
2022-11-02-Mittags-Talk-Stefanie-Kreye-onlineInterview bei OS Radio
00:00 / 23:40